Permalink

0

SPD stimmt für Merkel

Mit überwältigender Mehrheit haben die Mitglieder der SPD für Angela Merkel als Bundeskanzlerin gestimmt. Der Vorstand der Sozialdemokraten hat es mit spielerischer Leichtigkeit geschafft ihr Fußvolk von der großen Koalition zu überzeugen.

Die Roten dürfen nun auch bei den Großen mitspielen und natürlich werden sie Deutschland sozialer gestalten.  Das hat nun auch der Pöbel verstanden. Der Koalitionsvertrag trägt aber auch ganz klar die Handschrift der SPD:

  • Der Mindestlohn kommt! (irgendwann, vielleicht, natürlich nicht für alle)
  • Das Betreuungsgeld bleibt – ein toller Erfolg der Sozen!
  • Die Autobahn-Maut steht im Koalitionsvertrag (hallelujah)
  • Mit stoischer Hartnäckigkeit konnte man sogar Steuererhöhungen verhindern!
  • Selbst die Vorratsdatenspeicherung konnte man gegen die Hardliner der CDU durchsetzen.

Kein Wunder, dass die SPD-Mitglieder gerne Frau Merkel zur Kanzlerin machten.

Habemus GroKo!

Schreibe einen Kommentar