Permalink

0

Pro NRW nun total gaga

Nachdem die rechte Splitterpartei Pro NRW mit dem Zeigen von Mohammed-Karikaturen vor den Trutztürmen des Friedens (Moscheen) einen Überraschungserfolg landen konnte, planen die frechen  Lümmel  nun neue Provokationen:

  • Ein Gerhard Schröder Fantreffen vor dem Jobcenter in Gelsenkirchen
  • Versammlung von Heterosexuellen mitten in Köln
  • FDP Infostand (egal wo)
  • Rede von Peer Steinbrück vor SPD-Mitgliedern
  • Zeigen von Hitler-Karikaturen vor dem Jugendtreff “Scheune” in Gera
  • Kundgebung für den  Papst vor deutschen Katholiken
  • Die eigenen Mitglieder auffordern sich mal eine Arbeit zu suchen

Schreibe einen Kommentar