Permalink

0

No-Spy Abkommen ist beschlossen

SPD wird zur Partei des Internets

Zur Erklärung: Dies ist das Protokoll eine Chat-Mitschnitts zwischen dem damaligen Kanzleramtsministers Ronald Pofalla mit Verbindungsleuten der NSA aus dem Jahre 2013. Die Konversation lief über whatsapp. Ronald Pofalla führte diesen Chat unter seinem Tarnnamen HACKER1959.

  • HACKER1959: Kennwort Rabbit

zwei Minuten später

  • HACKER1959: Kennwort Rabbit

10 Minuten später

  • HACKER1959: RABBIT
  • NSA: Kein Grund zu schreien. Was können wir für sie tuen Herr Kanzleramtsminister?
  • HACKER1959: Entschuldigung!
  • NSA: Schon gut. Das Kennwort lautet übrigens Rabbi und nicht Rabbit.
  • HACKER1959: Oh Gott, ich bin ein Idiot. Hatte ich mir falsch notiert in meinem Adressbuch.
  • NSA: Kein Problem, jetzt sind wir ja da. Was gibt es?
  • HACKER1959: Wollte nur höflichst anfragen, ob sie etwas für uns erreichen konnten? Meine Chefin sitzt mir im Nacken.
  • NSA: Ja das kenne ich. Ich bin froh ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir der Bundesrepublik ein No Spy Abkommen anbieten werden.
  • HACKER1959: Das ist ja fantastisch. Da wird Frau Merkel verdammt stolz auf mich sein.  Ist das ganze schon offiziell?
  • NSA: Fast! Ein paar Kleinigkeiten müssen wir natürlich vorher noch regeln.
  • Hacker1959: Darf ich es der Kanzlerin denn schon verkünden?
  • NSA: Das dürfen sie selbstverständlich.
  • Hacker1959: Da werden die anderen aus dem Kabinett aber Augen machen.
  • NSA: Es freut mich, dass ich ihnen helfen konnte. Ich muss das Gespräch jetzt aber auch beenden. Die Büroräume reinigen sich hier nicht von alleine.
  • HACKER1959: Oh ja klar! Vielen vielen vielen Dank nochmal für ihren Einsatz.

Schreibe einen Kommentar